· 

Einladung zur außerordentlichen Gemeinderatssitzung am 04.12.2018

Hallo liebe Unterstützer*innen,

 

1. In den Gemeinderatssitzungen vom 09.10.2018 und 06.11.2018 wurden 4 TOPs zur Verkehrsthematik B8 diskutiert und verabschiedet. Nach doch 1 Jahr hat man das Gefühl, die Gemeinde hat die Kompassnadel endlich richtig eingestellt und der behebige Tanker bewegt sich langsam in die richtige Richtung.

 

TOP Ö 2: SCHAFFUNG EINES KOMBINIERTEN GEH- UND RADWEGES AUF DER SÜDSEITE DER B 8, ALSO RECHTS DER B 8 IN FAHRTRICHTUNG NEUMARKT; ANTRAG DER FRAKTION BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN VOM 27.09.2018

 

Sitzung: 09.10.2018   GR/064/2018 

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 19, Nein: 0, Anwesend: 19

Beschluss 1:

 

Die Gemeindeverwaltung soll die Machbarkeit und zu erwartende Kosten für den gem. dem Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eingereichten Radwegvorschlag mit den Fachbehörden abstimmen und dem Gemeinderat zur Information geben.

 

Beschluss 2:

Der Gemeinderat beschließt einstimmig, die Firma IIS zu einem Angebotspreis von 19.456,50 € brutto im Jahr 2019 zu beauftragen und wird die Haushaltsmittel im Jahr 2019 einplanen.

 

TOP Ö 3: ERWEITERUNG DER AMPELANLAGE UM EINE FUSSGÄNGERAMPEL IM BEREICH DER OBI-KREUZUNG - IN HÖHE OBI/APOTHEKE; ANTRAG DER FRAKTION BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN VOM 27.09.2018

 

Sitzung: 09.10.2018   GR/064/2018 

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 19, Nein: 0, Anwesend: 19

 

Beschluss:

Der Gemeinderat beschließt einstimmig, dass 1. Bürgermeister Bernd Ernstberger mit dem Staatlichen Bauamt abstimmt, welche Varianten für eine Überquerung möglich wären und mit welchen Voraussetzungen diese verknüpft sind. Abhängig davon wird der Gemeinderat den Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen weiter verfolgen. Zudem soll erneut/wiederholt geprüft werden ob Kreisverkehre vor Pfeifferhütte von Neumarkt kommend und an den Kreuzungen bei der Bäckerei Worzer und beim OBI errichtet werden können.

 

TOP Ö 5.1: WORKSHOP ZUM THEMA VERKEHRSFÜHRUNG UND MOBILITÄT DER ZUKUNFT

 

Sitzung: 09.10.2018   GR/064/2018 

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 19, Nein: 0, Anwesend: 19

 

Beschluss:

Der Gemeinderat beschließt einstimmig Haushaltsmittel für einen Workshop zum Thema Verkehrsführung und Mobilität der Zukunft in den Haushalt 2019 einzuplanen.

 

TOP Ö 4.4: VERKEHRSGUTACHTEN FÜR DIE B8 UND RUMMELSBERG

 

Sitzung: 06.11.2018   GR/065/2018 

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 

Wichtige Information: Die Meinung von Herrn Dr. Günter Breitenbach (Vorstandsvorsitzender Diakonie Rummelsberg) zum Verkehr an der B8 zeigt der Leserbrief im Anhang deutlich. Sehr Schade, wie viel "Nächstenliebe" hier Herr Dr. Breitenbach für die Bürger*innen Schwarzenbruck's übrig hat...

 

2. Wichtige Einladung: In einer außerordentlichen Gemeinderatssitzung am 04.12.2018 um 18.30 Uhr im Rathaus Schwarzenbruck wird das lang ersehnte Verkehrsgutachten B8 vorgestellt.

 

TOP Ö 1: VERKEHRSGUTACHTEN FÜR B 8/RUMMELSBERG - VORSTELLUNG DES GUTACHTENS DURCH HERRN AMMERL, FA OBERMEYER

 

Sitzung: 04.12.2018   GR/067/2018 

   

:-) Bitte kommen Sie zahlreich :-)

 

 

Wir wünschen eine schöne Restwoche und freuen uns auf den 04.12.2018,

 

Ihr Reiner Dresel, Chris Saddey und Norbert Dambaur

Kommentar schreiben

Kommentare: 0